Skip to content

Antifa Kinzigtal löst sich auf

Auflösungserklärung der Antifa Kinzigtal / 27.04.2008

Nach nun 10 Jahren antifaschistischer Arbeit löst sich die Antifa Kinzigtal auf. Im Jahre 1998 wurde die Antifa damals unter dem Namen the black rose gegründet und bestand seither unter wechselnder Personenbelegung bis zum heutigen Tage. Ende 2006 erfolgte die Umbenennung in Antifa Kinzigtal, das schalten eines Webblogs sowie die Verteilung regelmäßiger Infobriefe und selbstgefertigter Broschüren.

Wir erinnern uns gerne an zahlreiche beeindruckende Demonstration und Solidaritäsveranstaltungen, wie die misslungene Wahlkampfveranstaltung der NPD in Achern 1998, die Demo gegen die NPD- Bundeszentrale in Stuttgart im Jahr 1999, der verweifelte Versuch Horst Mahlers sich in Frankfurt zu profilieren im Jahr 2000, die Blockadeaktion gegen den geplanten NPD Aufmarsch in Freiburg 2002 sowie die Verhinderung des Hess-Marsches in Wunsiedel 2006.

Wir wollen uns bei allen Unterstützern bedanken und sind sicher, dass die verbleibenden Gruppen in der Ortenau unsere Arbeit gekonnt fortsetzen werden.

Quelle

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*